Sonntag, 16. März 2008

Osterwasser


Ein Rengay von
Horst Ludwig und Udo Wenzel



Licht im Taufbecken,
die Wundmale und das Jahr
nach schwerem Dunkel.


Noch glimmt es in der Asche
des vergangenen Tages.


Gleitende Wasser
durch geglättetes Gestein.
Osterwanderung.


Das Buch zugeklappt.
Von weiten Wegen blinken
farbige Kleider.


Luftig die neue Bluse.
Für barfuß ist's noch zu früh.


Über die Brücke…
das Gelb der Forsythien
weist in die Ferne.



(Horst Ludwig: 1, 3, 5; Udo Wenzel: 2, 4, 6)


Horst Ludwig wurde bereits in der Ausgabe 07/2007 des Taubenschlags vorgestellt.


1 Kommentar:

david santos hat gesagt…

Guten Morgen, Udu!
Ich lobe der blog.
Thanks.