Dienstag, 15. April 2008

Die Mäuse

von Kaneko Kun'en


Auf dem Bord des Küchenregals liegt, einfach so hingelegt, ein toter Vogel.
Matt scheint die Nachmittagssonne durch das Dachfenster auf seine grauen Flügel.
In der Küche sind weder Koch noch Küchenmädchen.
Aus dem Schatten des großen Wasserkruges kommen ein paar Mäuse hervor.
Alles ist sauber aufgeräumt, und auf dem Boden nicht einmal der Schnipsel eines Kohlblatts.
Die Mäuse sind ein wenig ängstlich, außerhalb des Verstecks so ungeschützt umherzulaufen.
Wie verabredet schauen die mehr als zehn listigen Äuglein zu dem toten Vogel auf dem Bord empor.
Eine Maus klettert leichtfüßig und behende auf das Bord und macht sich mit ihren scharfen Zähnen über den Kopf des toten Vogels her, dessen Augen nur das Weiße zeigen. Ebenso die nächste Maus, und die nächste ...
Aus dem abgetrennten Kopf tropft Blut in den Wasserkrug.
Mit einem lauten Knall wird da die Küchentür aufgestoßen. Flugs sind die Mäuse in ihrem Versteck hinter dem Wasserkrug verschwunden.
Das Küchenmädchen schöpft Wasser aus dem Krug, um das Geschirr zu spüIen.
Auf dem Bord überlegt sich eine besonders ungeduldige Maus, wie sie den Kopf des Vogels wohl am besten in das Mauseloch bringen kann.

(aus: Agnes Fink-von Hoff. Petitessen, Pretiosen. Die Prosaminiatur in Japan um 1910. iudicium Verlag München, 2006


Der japanische Tanka-Dichter Kaneko Kun'en (1876-1951) rief 1902 als Gegenbewegung zur romantischen Lyrik in Japan die sogenannte Jokeishi jokeika undô (Bewegung für realistisch skizzierende Natur- und Landschaftspoesie) ins Leben. Später wandte er sich dem Naturalismus zu, wodurch die realistische Tendenz noch verstärkt wurde. Der vorliegende Text stellt die Szenerie shasei-artig dar; auch im Original zeigt das Prosastück einen verknappten umgangssprachlichen Stil, der vornehmlich von Nomina und Verben geprägt ist. Das Buch Petitessen, Pretiosen von Agnes Fink-von Hoff ist hervorragend recherchiert und bietet einen sehr guten Einblick in die Geschichte und die vielfältigen Konzepte der japanischen Prosaminiatur, die zum Teil auch mit Poetiken der Haiku- und Tanka-Dichtung verbunden sind.



Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des iudicium Verlags. Copyright für Bild und Text beim Verlag.


1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

[url=http://firgonbares.net/][img]http://firgonbares.net/img-add/euro2.jpg[/img][/url]
[b]software sold in canada, [url=http://firgonbares.net/]filemaker pro password recovery[/url]
[url=http://firgonbares.net/][/url] nero 7 premium buy to let software
windows vista help [url=http://firgonbares.net/]innovative educational software[/url] oem software adobe
[url=http://firgonbares.net/]coreldraw old version download[/url] acdsee torrent
[url=http://firgonbares.net/]student discount software uk[/url] limewire for windows xp
kaspersky serial [url=http://firgonbares.net/]cheap office software[/b]