Mittwoch, 15. Juli 2009

Gefährten des Mondes


von Udo Wenzel



VII. Erster Flug zum Mond


Haiku-Treffen
anlässlich der ersten Mondlandung
am 20. Juli 1969




Ein kleiner Schritt


Die Mücken, den Larven entschlüpft,
sind gen Himmel geflogen -
empor zur Mondsichel!
(Kobayashi Issa)



Anlässlich des 40. Jahrestages der ersten Mondlandung lud ich im Juni 2009 erstmalig zu einer kukai (Haiku-Treffen) zu diesem Motiv ein. Das Sujet ist nicht nur ungewöhnlich, es ist als Haiku-Gegenstand auch schwierig. Wie ansetzen bei einem Ereignis, das 40 Jahre zurückliegt und auf dem Mond stattfand? Erinnerung, fingierte Momentaufnahme oder Kommentar? Manche Einsendung würde man wohl eher als Senryû bezeichnen, da die Thematik ironisch behandelt wurde. Der Mond ist traditionellerweise ein kigo (Jahreszeitenwort) für den Herbst, Mondlandung könnte ein kigo für den Hochsommer werden. Mein Dank gilt allen Teilnehmern, die sich an dieser Pionierleistung versucht und Haiku beigesteuert haben. Ganz besonders freue ich mich, dass an dem Haiku-Treffen nicht nur erfahrene Haiku-Dichter teilnahmen, sondern sich auch eine Schulklasse (10. Klasse) der Rudolf-Steiner-Schule in Hamburg-Bergedorf entschlossen hat, zu dem Motiv Haiku zu verfassen und einzusenden. Die Schülerinnen und Schüler hatten zuvor im Poetik-Unterricht Grundzüge des Haiku-Dichtens besprochen und mit der Teilnahme an dem Haiku-Treffen einen kleinen ersten Schritt zum Haiku-Dichten unternommen. Möge daraus mehr entstehen.



Die besten Haiku

1


Stubenfliegen

auf unseren Apfelstücken -

Mondlandung



Martina Heinisch



2


der Mond am Himmel

als habe ihn keiner besucht

vor vierzig Jahren



Michael Denhoff



3

leer gefegt die Straßen


The Eagle has landed



Gabriele Reinhard






Die besten Schüler-Haiku


1


Eine Rakete

Viele Menschen fliegen mit

vor dem Fernseher



Merlin Klock, Lukas Steinhauer-Findorff



2


Ich war nicht dabei

als sie zum Mond starteten

vor vierzig Jahren



Milena Köster



3

Landung ist geglückt

Freudensprünge auf dem Mond

Mehrere Meter



Laura Hoffjann





Alle eingesandten Haiku findet man in dieser PDF-Datei.




Aktuelles über den Mond:

Am 18. Juli gegen 3 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit steht der zunehmende Mond vor dem offenen Sternenhaufen der Plejaden und bedeckt in der folgenden Stunde einige dieser Sterne. In der Nacht vom 5. auf den 6. August 2009 findet eine Halbschattenfinsternis des Mondes statt, am 6. August ist dann auch Vollmond. An diesem Abend zieht der Mond um 21 Uhr an Jupiter vorbei.



Die auf 12 Folgen angelegte Haikusammlung „Gefährten des Mondes“ erscheint meistens am 15. eines Monats.


Videoschnipsel:


Auf die ersten vorsichtigen Schritte auf dem Mond folgten bald weite Sprünge. 1983 machte der vor kurzem verstorbene Michael Jackson durch sein Video "Billie Jean" den "Moonwalk", einen Tanzschritt, der in dieser Form wahrscheinlich aus der Breakdance-Szene jener Jahre stammt, einem breiten Publikum bekannt. Im Internet existieren eine Reihe von Anleitungen zum Erlernen des Tanzschrittes. Ich empfehle diesen Link.
Die erste Filmaufnahme des Tanzschrittes ist aber bereits in dem 1943 bis 1945 entstandenen Film "Kinder des Olymp" von Marcel Carné zu sehen. Hier der Ausschnitt, in dem der Pantomime Jean-Louis Barrault den "Moonwalk"-Schritt präsentiert:






Gefährten des Mondes Teil I: Große Erwartungen

Gefährten des Mondes Teil II: Mondrausch und taghelle Mystik
Gefährten des Mondes Teil III: Kein Mond, Nirgends
Gefährten des Mondes Teil IV: Wie es Euch gefällt
Gefährten des Mondes Teil V: Nur der Mond schaut zu
Gefährten des Mondes Teil VI: Mondbildnisse

Keine Kommentare: