Montag, 15. März 2010

Zwischenlandung




Am Feinkost-Laden

zerfressene Buchstaben.

Bettelndes Tschilpen.



von Rainer Stolz


Rainer Stolz, geb. 1966 in Hamburg, lebt als Lyriker, Sprachspieler und Momentesammler in Berlin; Veröffentlichungen u. a.: „Während mich die Stadt erfindet. Gedichte“ (Elfenbein Verlag, Berlin 2007), Leseheft „Stuckbrüche“ (SuKuLTuR-Verlag, Berlin 2006), Mitherausgabe der Anthologie „Feuer, bitte! Berliner Gedichte über die Liebe“ (dahlemer verlagsanstalt, Berlin 2003); Näheres auf der Website von Rainer Stolz.



Die Zwischenlandung im Taubenschlag findet mit freundlicher Genehmigung des Autors statt. Das Haiku trägt im Original keinen Titel.